Fragerunde mit Adam Joseph

Adam Joseph Picture

Adam Joseph unterstützt das Team von ChannelAdvisor als neuer Director of Client Services für die Region EMEA. Wir haben uns mit ihm darüber unterhalten, was er in dieser Rolle bisher für Erfahrungen gemacht hat und wie seine Pläne für die Zukunft aussehen.

 

Hallo Adam! Willkommen im Team von ChannelAdvisor! Vielleicht erzählen Sie uns erst einmal ein wenig von sich.

Vielen, vielen Dank! Ich freue mich wirklich außerordentlich, Teil des fantastischen Teams bei ChannelAdvisor zu sein.

Die letzten zwölfeinhalb Jahre war ich bei OneSource tätig, einem führenden SaaS-Anbieter für Business Intelligence. Die Karriere dort war sehr erfüllend – ich habe es bei OneSource vom einfachen Angestellten bis zum VP of Customer Success geschafft. Damit war ich zuletzt für die Entwicklung und Umsetzung unserer Strategien für eine optimale Kundenbetreuung verantwortlich und leitete weltweit agierende Teams aus extrem professionellen und motivierten Support- und Service-Experten.

Was das Private angeht: Ich bin verheiratet und habe mit meiner Frau Rachel zwei wundervolle Kinder, Emma (11) und Josh (9). Wie Sie sich denken können, nehmen die Kinder den Großteil meiner freien Zeit in Anspruch. Wenn noch etwas Zeit übrig bleibt, treibe ich begeistert Sport, schaue Serien (Favoriten: Breaking Bad, The Bridge und Game of Thrones) – und träume immer noch davon, eines Tages einen Bestseller zu schreiben.

Was hat den Ausschlag dafür gegeben, zu ChannelAdvisor zu wechseln?

Es war natürlich ein großer Schritt, meinen früheren Arbeitgeber nach solch einer langen Zeit zu verlassen. Hauptargument für mich war, dass ich ein Unternehmen finden wollte, mit dem ich in meinen Wertvorstellungen und Ambitionen voll auf einer Linie liege. Kundenbetreuung ist meine Leidenschaft. Ich will proaktiv arbeiten, im Team an einem Strang ziehen und morgens mit einem Lächeln im Gesicht zur Arbeit gehen. Und ich will mich nicht mit Mittelmaß zufrieden geben. Diese Denkweise findet man auch bei ChannelAdvisor. Entsprechend begeistert war ich, als ich das Angebot erhielt, hier als Director of Client Services, EMEA, anzufangen.

Außerdem hat es mich gereizt, meine Erfahrung im Kundenservice einmal außerhalb der seit Langem gewohnten IT- und Datensphäre einzusetzen. Der E-Commerce hat mich schon lange interessiert, zumal es eine wachsende und aufregende Branche ist. Die ersten Monate bei ChannelAdvisor haben diesen Eindruck voll bestätigt und mich in meiner Entscheidung nochmals bestärkt.

Welche Aufgaben umfasst Ihre neue Rolle?

Als Director of Client Services EMEA trage ich die Gesamtverantwortung für alle Kundenbeziehungen nach dem Verkauf. Mit meinen Teams sorge ich dafür, dass unsere Kunden sich rundum gut betreut fühlen. Das ist unser höchstes Ziel: einen echten Mehrwert für die Kunden herauszuschlagen und ihnen zu helfen, online mehr abzusetzen.

Was das Organisatorische betrifft, arbeite ich eng mit anderen internen Teams hier bei ChannelAdvisor zusammen. Ich achte darauf, dass alle koordiniert sind und meine Teams mit dem nötigen Know-how und allen Ressourcen versorgt werden, um ihren Job bestmöglich uszuüben.

Ganz besonders wichtig ist uns, Neukunden einen schnellen Einstieg zu ermöglichen. Dafür braucht es eine enge Abstimmung zwischen dem Launch-Team und unseren neuen Business-Teams. Zentrale Informationen (z. B. unternehmerische Erfolgsfaktoren, die tagtägliche Kundenkorrespondenz, wichtige Infos zu spezifischen Branchen und Unternehmen, Produkten und zum Wettbewerb) müssen frei zugänglich sein. So wird ein reibungsloser, effizienter und erfolgreicher Übergang zu den Client Services möglich.

Neben dem Launch-Team leite ich Gruppen von Account-Managern, Kampagnenmanagern und Analysten. Gemeinsam wollen wir die Kunden von ChannelAdvisor dabei unterstützen, kosteneffektiv höhere Umsätze zu erzielen.

Welche Ziele haben Sie sich gesetzt?

Da ich letztlich die Gesamtverantwortung für unsere Kundenbeziehungen trage, drehen sich auch all meine Ziele um den Erfolg unserer Kunden. Kurz- und mittelfristig habe ich mir in drei Schlüsselbereichen folgende Ziele gesetzt:

  • Ich will, dass Kunden bei uns einen leichten Einstieg finden. Die eingekauften Leistungen von ChannelAdvisor sollten sich möglichst zügig rentieren.
  • Damit die Kunden das volle Potenzial unserer Produkte und Services ausschöpfen können, werde ich das Schulungsangebot ausbauen.
  • Für unsere Managed-Services-Kunden möchte ich verstärkt auch Strategieberatung zur weiteren Steigerung der Absatzzahlen anbieten.

Zu guter Letzt ist es mir aber auch wichtig, persönlich für die Entscheidungsträger bei den Kunden da zu sein, ihnen gewissermaßen als „Executive Sponsor“ von ChannelAdvisor beim Erreichen ihrer Ziele zur Seite zu stehen.

Sind besondere Projekte oder Initiativen geplant?

Ja, es sind bereits mehrere Initiativen in Planung. Über ein Projekt freue ich mich derzeit ganz besonders.

Am Mitte Januar 2016 werden wir das Schulungsangebot bei ChannelAdvisor deutlich vergrößern. Auch die in unserem Strategie- und Support-Centre (SSC) verfügbaren Materialien werden kräftig aufgestockt. Bei unserem webbasierten Live-Kursprogramm „ChannelAdvisor | Neues lernen“ können die Kunden von unseren Produktexperten mehr über ganz verschiedene Themen erfahren. Derzeit sind folgende Kurse geplant:

  • ChannelAdvisor für Einsteiger
  • Bestandsdaten in ChannelAdvisor hochladen
  • Berichterstellung in ChannelAdvisor
  • Experten-Tipps von den ChannelAdvisor-Profis
  • Digital Marketing – SEM
  • Mit Amazon mehr erreichen
  • Mit eBay mehr erreichen

Das ist aber erst der Anfang meiner Initiative, einen bestmöglichen Service für unsere Kunden bereitzustellen. Weitere Projekte werden in Kürze bekanntgegeben!

Sie haben in den letzten Wochen viele Kundengespräche geführt. Was ist Ihrer Ansicht nach die größte Herausforderung, vor denen die Kunden derzeit stehen?

Der E-Commerce ist für mich ja noch ein relativ neues Gebiet. Deshalb habe ich mich in den ersten Wochen bei ChannelAdvisor wirklich mit Kunden hingesetzt und mir genau angehört, was sie zu sagen haben.

Die wichtigste Voraussetzung für den Kundenerfolg ist es, heute und in Zukunft die geeigneten Vertriebskanäle zu identifizieren und dafür zu sorgen, dass die Angebote dort prominent platziert werden. Das ist ohne entsprechend hochwertige Angebots-Rohdaten im passenden Format gar nicht möglich. Die Datenversorgung muss also stimmen, sowohl beim ersten Upload als auch danach, wenn sich die Lagermengen ändern und neue Produkte eingeführt werden. Das ist offenbar für die meisten Kunden – große wie kleine – eine zentrale Herausforderung. Und ChannelAdvisor hat das Know-how, um sie zu meistern, angefangen mit Strategieberatung bis hin zum Scraping der Daten von bestehenden Website- oder Marktplatz-Angeboten. Ich kann alle Kunden nur ermutigen, uns bei Fragen hierzu einfach zu kontaktieren.

Was sind für Sie die großen E-Commerce-Trends 2016?

2016 wird zweifellos ein äußerst spannendes Jahr für den E-Commerce. eMarketer prognostiziert, dass die Branche 2018 rund 2,3 Billionen USD schwer sein wird. Die Wachstumsrate liegt global bei 15 %. Ich habe mich bereits mit Kunden und Vordenkern der Branche über dieses Thema unterhalten. Dabei kristallisierten sich einige wichtige Aspekte heraus:

Die User Experience ist genauso wichtig wie der Preis

  • Kenne deinen Kunden: Je besser Sie Ihre Kunden verstehen, desto leichter wird es, das passende Sortiment anzubieten und geeignete Marketing-Entscheidungen zu treffen.
  • Ein hochwertiges Mobile-Angebot wird ebenfalls ein entscheidender Erfolgsfaktor sein
  • Die Anzahl der Multichannel-Shopper wird sich erhöhen.
  • Online-Treueprogramme sind mittlerweile stärker verbreitet und werden 2016 weiter an Bedeutung gewinnen.

In diesem Zusammenhang möchte ich übrigens auch noch den hervorragenden neuen E-Commerce-Podcast „The Jason & Scot Show“ empfehlen, mit Scot Wingo von ChannelAdvisor höchstpersönlich. Der Podcast eröffnet Neulingen und Branchenveteranen gleichermaßen faszinierende Einblicke in die Welt des E-Commerce, und natürlich werden alle aktuellen Trends aufgegriffen und kommentiert.

Möchten Sie noch etwas hinzufügen?

Absolut. Ich bin wirklich gerne hier bei ChannelAdvisor. Das Team ist hervorragend – und hochmotiviert, den Erfolg unserer Kunden zu mehren. Ich freue mich auf gute, enge Beziehungen zu unseren Kunden. Selbstverständlich werde auch ich mein Bestes geben, damit sie erfolgreich sind.

Und nochmals der Aufruf: Meine Kontaktdaten stehen unten. Machen Sie davon Gebrauch! Kontaktieren Sie mich und erfahren Sie, was wir für Sie tun können. Ich freue mich schon, von Ihnen zu hören.

Adam Joseph

Director of Client Services

+44 (0)203 356 6264 (office)

+44 (0)7771 520 503 (mobile)

adam.joseph@channeladvisor.com

Sie können mich übrigens auch gerne bei LinkedIn kontaktieren: http://uk.linkedin.com/in/adamhjoseph.

Sprechen Sie mit einem ExpertenUm einen Anruf bitten