Erfolgreich in Polen verkaufen – auf Allegro

Nicht in jedem europäischen Staat besitzen die Marktplätze von Amazon und Ebay eine mit Deutschland vergleichbare Dominanz. Markenhersteller und Händler, die in Polen online erfolgreich verkaufen wollen, kommen an Allegro nicht vorbei.

Wie groß die Bekanntheit von Allegro in Polen ist, zeigt ein Blick in die Statistiken des Portals Aukcjostat. Demzufolge kommt der Marktplatz auf einen Anteil von fast 90 Prozent. Diese herausragende Stellung erklärt sich auch mit dem frühen Einstieg des Unternehmens in den E-Commerce. Der Beginn liegt bereits im Jahr 1999.

Täglich eine Million Artikel

Die Anfänge von Allegro und Ebay ähneln sich. Zunächst standen Versteigerungen gebrauchter Artikel im Vordergrund. Nach eigenen Angaben kaufen die 20 Millionen registrierten Kunden inzwischen zu 90 Prozent Neuware, die zum Festpreis angeboten wird. Insgesamt sind 90 Millionen Angebote online verfügbar, von denen rund 1 Million täglich verkauft wird.

Im Jahr 2016 wurde die Allegro-Gruppe von Private-Equity-Fonds übernommen und dabei mit über 3 Mrd. Dollar bewertet.

Der Einstieg in den polnischen Markt

Die Aussichten für deutsche Händler in Polen sind günstig. So unterscheiden sich die Konsumgewohnheiten der Polen nicht wesentlich von Kunden aus Deutschland. Dazu kommt, dass Produkte aus Deutschland einen guten Ruf besitzen. Das Versprechen von Qualität, das im „Made in Germany“ liegt, gilt in Polen noch etwas. Markenhersteller und Händler aus Deutschland genießen einen Vorschuss in Sachen Vertrauen.

Allegro bietet den angeschlossenen Händlern eine Reihe von Serviceangeboten, wie es Unternehmen auch von anderen Marktplätzen gewohnt sind. Dazu zählen ein integriertes Bezahlsystem und auch die Auslieferung über Paketdienste an Abholstationen für die Kunden. Generell bevorzugen polnische Konsumenten nationale Bezahlverfahren wie PayU oder Przelewy 24. Paypal wird ebenfalls häufig genutzt.

Vor dem Start in den polnischen Markt sollten sich Händler noch genauer mit den Besonderheiten der dort herrschenden Verbraucherrechte beschäftigen. Dies betrifft beispielsweise Rückgaben und Gewährleistungen.

Angesichts der Marktmacht von Allegro ist es nicht sinnvoll, den polnischen Markt über andere Plattformen erobern zu wollen. Durch die Anbindung von Allegro an das System von ChannelAdvisor bieten wir interessierten Unternehmen die Voraussetzungen für einen schnellen Start.

Sprechen Sie mit einem ExpertenUm einen Anruf bitten