Marktplaetze ChannelAdvisor Von ChannelAdvisor

SEO – weit mehr als nur Suchmaschinen-Optimierung

Wir bei ChannelAdvisor sind überzeugt, dass eine stark diversifizierte Strategie zur Bewerbung Ihrer Produkte wichtig ist. Deshalb nutzen wir alle uns zur Verfügung stehenden Werkzeuge, um Ihre Artikel bei den Verbrauchern auf den Schirm zu bringen. Eines davon betrifft das Digitalmarketing im Allgemeinen, ist aber insbesondere für Ihre Marktplatz-Strategie von Bedeutung: die Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Natürlich ist SEO mittlerweile wohl jedem ein Begriff. Im Zusammenhang mit Marktplätzen gibt es aber sicherlich einige Missverständnisse. Viele glaube, es gehe hier um darum, dass eBay oder Amazon eine Suchmaschine wie Google bezahlen, um Werbeanzeigen zu schalten. Das passiert natürlich auch, aber ich meine etwas anderes: die Frage, wie Sie Ihre Produktangebote auf einem Marktplatz für dessen eigene Such- und Browsing-Algorithmen anpassen. Das ist es, was ich mit Suchmaschinenoptimierung für Marktplätze meine.

Als kleinen Appetitanreger geben wir Ihnen heute zunächst sechs Tipps:

  1. Relevanz ist bei der SEO oberstes Gebot, Daten, die nicht relevant sind, sollten Sie weglassen.
  2. Direkt nach der Relevanz kommen die Titel. Sie sind hochgradig sichtbar und haben gewaltigen Einfluss auf die SEO.
  3. Einige Produktwerte auf Marktplätzen dienen zur Validierung der Relevanz. Achten Sie darauf, ob Ihre Kategorie- und Produktattribute den bereitgestellten Keywords widersprechen oder sie bestätigen.
  4. In den Suchbegriffen können Sie Synonyme oder Fehlschreibungen aufführen, die Ihnen sinnvoll erscheinen, ohne dass Sie Keyword-Stuffing riskieren. (Oder schizophren klingen.)
  5. Es kann etwas dauern und einiges an Arbeit kosten,bis Ihre SEO-Maßnahmen für Amazon(und andere Marktplätze) Früchte tragen.
  6. Natürlich können Sie Ihre SEO-Tools aus dem Digitalmarketing nutzen, um begründete Entscheidungen für Ihre Marktplatz-SEO zu treffen.

Ach ja: Und natürlich gibt es da ein Unternehmen, dass alles über die Frage weiß, wie man gesehen wird. Und das nicht nur mit den oben genannten Methoden, sondern im E-Commerce in all seinen Facetten. Von der traditionellen SEO über die Google Shopping-Kampagnen hin zum Cross-Border Trade über aktuelle Newcomer wie Jet.com. Rufen Sie uns doch gleich heute an und erfahren Sie, was wir für Ihr Unternehmen und Ihre Produkte leisten – be seen.

Sprechen Sie mit einem ExpertenUm einen Anruf bitten