Karen KaneEine neue Kundengeneration erreichen

Übersicht

Karen Kane ist in der Welt der Damenmode einer der angesehensten Namen und steht synonym für Stil, Tragekomfort und Eleganz. Die Anfänge des Unternehmens waren bescheiden: 1979 begannen Karen Kane und ihr Mann Lonnie in ihrer eigenen Garage im kalifornischen Studio City mit der Arbeit. Dank eines äußerst erfolgreichen Zebra-Siebdruckdesigns konnten die beiden bereits im ersten Jahr ihres Bestehens mehr als eine Million USD erwirtschaften und so den Umzug in größere Büros in Los Angeles finanzieren. In den Folgejahren konnte Karen Kane stetig wachsen – und betreibt neben einer hochmodernen Anlage auf 12.000 qm im kalifornischen Vernon heute weitere Showrooms in Los Angeles, New York und Dallas. Die Kollektionen des Unternehmens sind überall in den USA in großen Kaufhäusern und Boutiquen erhältlich. Seit 2010 ist Karen Kane zudem mit einer eigenen ShoppingPräsenz im Internet anzutreffen. Auf www.karenkane.com stehen alle Designer-Kollektionen zum Kauf zur Verfügung.

Die Situation

Als Michael Kane, der Spross der Familie, die Rolle des Marketingleiters übernahm, wollte er vor allem die OnlinePräsenz des Unternehmens stärken. „Als meine Eltern mich fragten, ob ich Teil des Teams werden wollte, war bereits klar, dass im E-Commerce die Zukunft liegt“, sagt Michael Kane. „Allerdings waren wir zu dem Zeitpunkt noch nicht wirklich im Netz aktiv. Gerade einmal 2 % unseres Geschäfts machten wir im E-Commerce.“

Michael machte sich daran, den Markenbekanntheitsgrad und die Absätze des Unternehmens im Internet auszubauen. Doch nach dem Launch des eigenen Online-Shops zeigte sich, dass es gar nicht so leicht war, die Marke online zu pushen – und vor allem, mit den häufigen Änderungen auf den diversen OnlineKanälen mitzuhalten. Nach dem durchschlagenden OfflineErfolg musste Michael Kane erst einmal eine wirklich effektive Online-Strategie für Karen Kane finden.

Die Lösung

Bei der Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten der Online-Präsenz stieß Karen Kane schließlich auf die Digital-Marketing-Lösung von ChannelAdvisor. Mit ihr schafft das Unternehmen es heute, seine Produkte für mehr Verbraucher im Netz sichtbar zu machen. Als Google seinen Schwerpunkt von der Produktsuche hin zu Google Shopping verlagerte, konnte Karen Kane in zunehmendem Maße Verbraucher mit Paid Search und Product Listing Ads auf die eigene Website bringen.

Darüber hinaus gestattet ChannelAdvisor Digital Marketing Karen Kane, das Kundenverhalten online nachzuverfolgen. So konnte das Unternehmen seine Strategie verfeinern, neue Kunden erreichen und den Conversion-Prozess optimieren.

Die Ergebnisse

„Mit ChannelAdvisor Digital Marketing haben wir, was unsere Online-Werbestrategie angeht, den Turbo gezündet“, sagt Michael Kane. „Die Lösung hilft uns, neue Kunden im Internet zu finden, Werbeanzeigen an den richtigen Stellen zu platzieren und so die richtige Zielgruppe zu erreichen. Dank der Unterstützung von ChannelAdvisor können wir unsere Online-Strategie jetzt viel aggressiver vorantreiben.“

Inzwischen erwirtschaftet Karen Kane rund 20 % seines Gesamtumsatzes im E-Commerce – ein gewaltiger Sprung von den 2 %, bei denen das Unternehmen lag, als Michael Kane einstieg. Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz von KarenKane.com um 68 %. Nach diesen positiven Erfahrungen mit Digital Marketing will das Unternehmen seine Online-Geschäftsstrategie jetzt weiter ausbauen.

„Die Arbeit mit ChannelAdvisor hat mir die Augen geöffnet – eine echte Revolution für unser Online-Geschäft“, so Michael Kane. „Wir haben es geschafft, eine ganz neue Generation von Kunden zu erreichen, die in Ladengeschäften wahrscheinlich nicht auf uns gestoßen wären. Jetzt finden sie uns online. Es ist wirklich spannend, wenn man mitbekommt, dass Menschen unsere Marke erkennen, obwohl sie noch nie in einem unserer Geschäfte waren.“

Sprechen Sie mit einem ExpertenUm einen Anruf bitten